Sonntag, 27. November 2011

Einen schönen Advent

wünsche ich euch allen, mit ein wenig Zeit für eine kleine Kerze, einen schönen Tee, ein wenig Kreativität, für die Menschen um Euch herum und mit tollen Ideen für schöne Geschenke, die ein Lächeln zaubern.
Wir hatten gestern unsere Büro-Weihnachtsfeier und haben uns die Farbglashütte in Lauscha angeschaut. Ich war erstaunt, was man sich alles an der Weihnachtsbaum hängen kann, ich selbst bin immer so für die ganz puren und natürlichen Dinge an einem Tannenbaum. Aber schaut mal, selbst das geht:

Zum Glück kann man über Geschmack nicht streiten.

Ich habe am Freitag noch die Weihnachtsgeschenke fürs Büro fertig gemacht. Die Explosionsbox hatte ich mir als Anleitung letztes Jahr schon mal gespeichert, weiß allerdings nicht mehr, wo ich sie gesehen habe.
Jetzt habe ich sie bei Sandra wiederentdeckt und musste sie gleich mal nachmachen. Sie dauern nur höchstens 10 Minuten, gut an dem Schnickschnack drumherum kann man natürlich Stunden verbringen, aber ehrlich, so sind sie ganz einfach.
und 'ne klasse Idee, "Kleinigkeiten" unterzubringen.


So, jetzt tüffel ich noch ein wenig an meinem december daily, nachdem mir meines vom letzten Jahr in die Hände gefallen ist, muss eins her. So herrliche Erinnerungen. Macht bloß eines! und wenn es ganz einfach ist. Ihr vergesst die Dinge sonst!
Viel Freude.
Annett

Kommentare:

  1. Die Gurken hatten es dir angetan, stimmt's? Und vielen vielen Dank für die "Kleinigkeiten". Ihr seid die besten!!!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süße kleine Boxen. Und das mit den Gurken find ich nun auch ein wenig...naja. Ich bin da wohl auch eher der traditionelle Weihnachtsbaumschmücker. ;)
    LG Julie

    AntwortenLöschen